Werbung

Startseite Tageb√ľcher/Blogs Silencios Tagebuch

 

 

Das Geheimnis ist gel√ľftet

permanenter Link von Silencio am 08.06.2014 21:39

Ich bin verwirrt, schockiert, aufgeregt und nur noch am nachdenken seit gestern Abend.

Am besten ich fange von ganz vorne an, damit es verständlich ist.

Gestern bin ich mit Silvia (Name verändert) in ein kleines Kaff gefahren, da wir mit ein paar anderen "Freunden" campen wollten Eigentlich sind sie nur Klassenkameraden, mit denen wir selten was zu tun haben.
Bis wir aber erstmal unseren Zielort erreicht haben, sind fast 2 Stunden vergangen (der R√ľckweg hat nur eine halbe Stunde gedauert -.-)
Wie haben den See einfach nicht gefunden und als wir dann endlich da waren, waren wir nicht unbedingt begeistert. Die anderen, sechs Leute insgesamt, hatten ihre Zelte auf einer Wiese aufgebaut, das Feuer hat schon gebrannt. Sie haben den Bauern, dem das Feld gehört, mit Schokolade bestochen, damit wir dort zelten durften. :P

Alles war okay, auch wenn die Wiese eher einer Pampa glich, bis eine Fre...

[ weiterlesen ]

Tags: FreundschaftCampenZeltenGeheimnisLehrerLehrerliebeVerliebtseinAusplaudernVon Der Seele Reden
13962 mal betrachtet | 0 Kommentare

Lauf, Mädchen, lauf!

permanenter Link von Silencio am 06.06.2014 20:59

So kaputt wie heute bin war ich bestimmt lange nicht mehr.
Erst verschlafe ich, was unweigerlich zu Stress am Morgen f√ľhrt,
dann habe ich einen Ausdauertest in Sport, in dem jeder wie ein Idiot im Kreis laufen musste.
Und das bei DEM Wetter! 30 Grad hatte es gegen Mittag, die Sonne war um die Zeit, in der wir laufen mussten, ganz oben am Zenit.
Das war eine m√∂rderische Hitze und leider kein bisschen Wind, der etwas K√ľhlung verschafft.
Schlappe 9 1/2 Runden ala 400 m habe ich geschafft, was gerade mal 6 Notenpunkte sind und habe mich danach wie ein Fisch auf dem Trockenen gef√ľhlt.
15 Runden h√§tte ich schaffen m√ľssen, dann h√§tte ich 15 Notenpunkte gehabt.
Irgendwie unfair ... :x

Das einzig Gute heute war, dass ein paar Freunde einen spontanen Camping-Ausflug f√ľr das Wochenende geplant haben.
So schön das auch sein wird, morgen Mittag muss ich, wie heute abend bereits, wieder arbeiten. Und Sonntaga...

[ weiterlesen ]

Tags: SchuleSportAusdauerPläne
5482 mal betrachtet | 0 Kommentare

Gestörte Wahrnehmung

permanenter Link von Silencio am 05.06.2014 21:39

Eigentlich m√ľsste man annehmen, dass der heutige Tag die besten Vorraussetzungen gehabt hatte, um ein guter Tag zu werden.
Die Sonne hat sich mal wieder blicken lassen und ich hatte bis 9 Uhr ausschlafen können. Was möchte man mehr?

Und trotzdem: Mein Innerer Schweinehund (oder mein ES wie meine Psychologielehrerin sagen w√ľrde) lie√ü sich nur schwer √ľberwinden. Sonst w√§re ich heute erst gar nicht aus dem Bett gestiegen.

Saum√ľde trete ich heute morgen also, nachdem ich mich fertiggemacht und noch das letzte K√§sekuchenst√ľck in mich hereingeschoben habe, den Schulweg an. Knappe 15 Minuten sind es nur bis zur Schule. Eigentlich nicht sehr lange, aber wenn man bedenkt, dass ich fr√ľher keine 3 Minuten zu meiner alten Schule gebraucht habe, ist das doch ein Unterschied.
Ich komme nat√ľrlich zu fr√ľh an, wie immer eigentlich, und setzte mich deswegen zu einigen aus meiner Klasse, die sich in der Aula befinden.
Alle reden durcheinander, Hauptthema ist der Ausdauerlauf...

[ weiterlesen ]

Tags: SchuleLehrerWahrnehmungKrank SeinPläne
Zuletzt geändert von Silencio am 05.06.2014 21:49, insgesamt 1-mal geändert.
8910 mal betrachtet | 0 Kommentare

Ein Beginn ...

permanenter Link von Silencio am 04.06.2014 22:11

Auch wenn ich glaube, dass meine Ausdauer, was das Tagebuchschreiben angeht, nicht lange mitmachen wird, möchte ich es doch trotzdem noch einmal versuchen.
An Erzählstoff mangelt es mir immerhin nicht ein bisschen. Wäre aber manchmal bestimmt ganz schön, wenn es so wäre.

Da ich nicht sofort mit der T√ľr ins Haus fallen will, gibt es einen kleinen Einblick auf mein Leben und meine Person. ;)

~ Mein Name ist in Wirklichkeit nicht Jane; ich finde den Namen einfach nur schön.
~ Mutter Erde erträgt mich mittlerweile 19 Jahre, von denen ich nur ein mickriges Jahr in Kasachstan gelebt habe. Bin jedoch russischer Abstammung mit weit entfernten, deutschen Wurzeln. :)
~ Ich bin ein Familienmensch, da ich selbst aus einer Großfamilie komme.
~ Ich lebe in einem kleinem, nichts bietendem, aber doch irgendwie sch√∂nen St√§dtchen im S√ľden Deutschlands.
~ Bin Sch√ľlerin eines Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums, werde aber w...

[ weiterlesen ]

Tags: Beginn Des TagebuchsSelbstreflektionAnfangKurzer EinblickLebenEigene Person
Zuletzt geändert von Silencio am 04.06.2014 22:12, insgesamt 1-mal geändert.
9185 mal betrachtet | 0 Kommentare

 
 
Werbung
cron