Werbung

Startseite Tagebücher/Blogs Befairys Tagebuch Während der rush hour sind Züge zu voll

 
In mein kleines Zimmer sollte niemand hinein, weil der Wohnraum ist so zu gering für mich. Ich habe ja auch kein Haustier.

 

Während der rush hour sind Züge zu voll

permanenter Link von Befairy am 16.04.2018 11:47

Manche Fahrgäste belegen mit vielen Taschen mehrere Plätze, anstatt dass sie Gepäck wie normal in die Gepäckablage tun, das ist auch unverschämt, weil der Zug ist zu voll dadurch. Wenn der Zug überfüllt ist, sollten nicht alle am Aus- und eingang stehen, sondern durchgehen und dann im Gang stehen, weil sonst können manche dann nicht mehr mitfahren. die Leute hier in der Region sind sowas von unsozial.
Manche brauchen womöglich in zukunft einen Bahnführerschein. Unaufgefordert nehmen manche ihre tasche nicht vom sitz und nehmen so wichtige Plätze weg.
Manche Männer haben viele Taschen bei sich. Sie sind einkäufer vielleicht und verprassen Geld.

Viele Immobiliengesellschaften vermieten an unmögliche und auch so unsoziale Personen, wie z.B. schon auch an gewaltbereite Randgruppen-typen.
Otto-normalverbraucher geht leer aus bei denen. Es besteht natürlich die Möglichkeit, dass es sich um Gewaltverhältnisse handelt, denen sie unterliegen. Weder Ich noch meine Eltern, wo nicht mehr leben würden an solche vermieten
Zuletzt geändert von Befairy am 16.04.2018 12:45, insgesamt 2-mal geändert.
533 mal betrachtet | 0 Kommentare

 
 
Werbung
cron