Werbung

Startseite Tagebücher/Blogs Befairys Tagebuch Krankenhäuser und Praxen sind Proppevoll

 
In mein kleines Zimmer sollte niemand hinein, weil der Wohnraum ist so zu gering fĂĽr mich. Ich habe ja auch kein Haustier.

 

Krankenhäuser und Praxen sind Proppevoll

permanenter Link von Befairy am 12.03.2017 16:10

Die Leute bilden sich Krankheiten ein und für mich, wo wirklich wahrscheinlich bald stirbt ist kein platz dann. In den Bauchnabel soll kein Finger hineingesteckt werden. Die haben irgendwie so winen Tick mit dem Bauchnabel. Hämatomsalbe ist teuer, weil ich wurde wieder schlimm geschlagen und haben blaue Flecken und Verbrennungen an der Scheide und dann hat eine Nachbarin danachschlimm getobt, ihre Scheide wäre viel besser als meine und so, weil sie schuldig ist macht sie das dann. Die letzte Zeit ist es wahnsinnig unruhig, die tobt wie ein Schwein im Treppenhaus, weil das muss als Fluchtweg freibleiben. Treppenhaus ist kein Aufenthaltsort. Ihr enkel oder der ihres Partners, beide haben zusammen sechs erwachsene Töchter, und diese jetzt Babys. Aber die Eltern sind solche Schweine. Einer sagte dann das Baby, also auch wieder ein Mädchen, stänke am After, Das haben sie dort irgendwo achtlos in eine Ecke hineingepfeffert. Dann hat es geweint, dann sagten sie zu ihm, was schlimmeres was ich jetzt sage wie das, das ist so eklig, dass ich es nicht ansprechen kann Es war in dem sinn: noch ein paarmal und es wird abgekotzt.
Das Problem ist, dass die Behörden dagegen nichts machen. Es geht bei ihnen im Umgang mit anderen Menschen darum, dass sie das sprachlich richtig formulieren, Das Baby versteht das auch nicht so. Pst versteht es fast eher noch. Es ist sehr wohl möglich dem Baby zu erklären, das sie im moment genervt sind von seiner Schreierei und ob es möglich wäre, dass es ruhig wird. Die sind derartig inkompetent.
Hier in der Region gibt es schon so eine Art psyiatrische Ecke und die wäre also auch total rammelvoll. Wer geht schon zum Psychiater. eine Psychologin ist jedenfalls wirklich auch nicht gut. Die Möglichkeit besteht darin, dass manche Krankenhäuser und Praxen nicht effektiv und schnell genug arbeiten. Hier in der Region könnte es in dem psychiatrischen Bereich schon so sein, dass die Angestellten dort faul sind.
Zuletzt geändert von Befairy am 12.03.2017 16:16, insgesamt 3-mal geändert.
4078 mal betrachtet | 0 Kommentare

 
 
Werbung
cron