Werbung

Startseite Tageb├╝cher/Blogs Befairys Tagebuch In Miete zu wohnen war schon immer beknackt

 
In mein kleines Zimmer sollte niemand hinein, weil der Wohnraum ist so zu gering f├╝r mich. Ich habe ja auch kein Haustier.

 

In Miete zu wohnen war schon immer beknackt

permanenter Link von Befairy am 18.02.2017 20:45

Meckrige Ziegen interessiert niemand. Das ist bei denen oft nur faul herumgemeckert. Ich kann nicht so chatten, das ist auch nur beknackt wieder. Manche Leute sind ├╝bergeschnappt und kleben am After dran. der Darmausgang soll nicht hochgezogen werden. Auch am Mund kleben sie dran mit ihrer schmutzigen Mund-Zungen und Finger-Sexualit├Ąt. Dritte d├╝rfen niemals in den Mund etwas hineintun. Lippen sollten nicht schmal gemacht weerden. Speichel, Erbrochenes, Harn, Kot, Schweiss, Sperma, Rotz, Sekret aus dem bauchnabel und scheide, M├Ąnnerschweissf├╝sse ist infekti├Âs. Alles sollte billiger werden. Pilze, salmonellen, Viren, bakterien und Schimmel sind gef├Ąhrlich. Ich hatte noch nie gute Augen, das ist unversch├Ąmt gelogen. Brauche Pflegegeld und erhalte keins.Bin m├╝de durch vieles Laufen. Das hasst jede/r, wenn jemand umsonst duscht und sich auch so am K├Ârper bedient.
5052 mal betrachtet | 0 Kommentare

 
 
Werbung
cron