Werbung

Startseite Tageb├╝cher/Blogs Befairys Tagebuch Ich bin nicht die Angstamulanz f├╝r die Nachbarin

 
In mein kleines Zimmer sollte niemand hinein, weil der Wohnraum ist so zu gering f├╝r mich. Ich habe ja auch kein Haustier.

 

Ich bin nicht die Angstamulanz f├╝r die Nachbarin

permanenter Link von Befairy am 04.01.2019 21:44

Je mehr sie missbraucht und misshandelt desto mehr Angst hat sie. sie verschweigt allerdings, dass sie seit jahren beh├╝tet und besch├╝tzt mit ihrer Mutti im Bett liegt und dann den Generalschl├╝ssel hat.
Das ist krankhaft bei ihr.
Dr├╝sen sind wichtig, und sollen nicht missbr├Ąuchlich genutzt werden, weil mit einer anderen Speicheldr├╝se spuken sie andere an dann.
Mit aktiven Dr├╝sen versuchen Alte nochmal ein Baby zu bekommen. Dr├╝sen sind nicht so kompatibel. Bei mir sind die Dr├╝sen nicht so gut, weil ich hatte oft schon das Dr├╝senfieber und auch sehr schwer mal. Ich hatte so sehr Sch├╝ttelfrost, dass ich fast starb und alle Kleidung inklusive Duschtuch anziehen musste, so sehr fror ich.
Die haben irgeneinen geb├Ąrtick, Schwangerschaft und Geburt sind Risikozeiten und risikofaktoren schon auch. Nachteile der Schwangerschaft k├Ânnen Mangelerscheinungen sein, weil der K├Ârper das Baby gut verorgen muss. Innerhalb der Schwangerschaft besteht erh├Âhter Eisen und Jodbedarf.
Sp├Ąte Schwangerschaften gelten als riskant f├╝r das Leben von Mutter und Kind. Die Alten gef├Ąrhden sich selbst.
Zuletzt ge├Ąndert von Befairy am 04.01.2019 22:11, insgesamt 4-mal ge├Ąndert.
649 mal betrachtet | 0 Kommentare

 
 
Werbung
cron