Werbung

Startseite TagebĂĽcher/Blogs Befairys Tagebuch Ich bin keine Krankenhausangestellte

 
In mein kleines Zimmer sollte niemand hinein, weil der Wohnraum ist so zu gering fĂĽr mich. Ich habe ja auch kein Haustier.

 

Ich bin keine Krankenhausangestellte

permanenter Link von Befairy am 29.10.2018 19:45

Ich kenne keine Patienten und Patientinnen, sondern Krankenpfleger kennen diese. Hilfeempfänger betrifft die GEZ-Problematik gar nicht, weil sie müssen keine Gebühr zahlen. Sie sind von den Gebühren meistens befreit. Ich bin nicht Hilde. Ich glaube nicht, dass sie lesbisch ist, die würde arbeiten anscheinend. Bier kann gegen zuviel Fett helfen, weil ich erhalte das auch nicht. Etwas Bier oder Wein kann bei Erwachsenen manchmal gut oder gesund sein. Es liegt aber an der Körpergrösse schon auch..
Kann kaum laufen und tragen. Psyhopharmaka-Schäden sind eventuell schon fast schlimmer. Ich bin kein Mädchen, Bier und Wein ist bei Kindern schädlich und nicht erlaubt.
Nachbarn sind nicht so gut. für die Menscheit wäre statt ihrer Folter bei Mensch und Hund dann eher interessant ob Herz, Leber von Hunden verwertbar wären. Hundeherz wirkt gut und stark.Das Herz vom Hund war laut nicht meines.
https://www.google.de/search?q=hundeher ... Qjc7nmxkQM:
Gesunde männlich Hunde haben gutes Blut schon. Ob daraus Blutplasma gewonnen werden könnte, wäre hilfreich. Ich habe Anämie.Es ist warscheinlich allerdings nicht möglich. Ich habe allerdings keinen Sohn, es ist nicht sicher ob Möglichkeiten nicht vorenthalten werden.
Ich habe keine Winterjacke, Nachbarn schlafen auf Hundefell jetzt. Sie haben Hunde wie Schafe geschlachtet und ihnen das Fell abgeköpft.
Behindert mag keiner. speziell Zähne wird in dem Behindertenbereich nicht versorgt Laute Geräusche des Magen- un Darmtrakts mag keiner.
Zuletzt geändert von Befairy am 29.10.2018 20:18, insgesamt 9-mal geändert.
4187 mal betrachtet | 0 Kommentare

 
 
Werbung
cron