Werbung

Startseite TagebĂĽcher/Blogs Befairys Tagebuch Ich bin keine Famile

 
In mein kleines Zimmer sollte niemand hinein, weil der Wohnraum ist so zu gering fĂĽr mich. Ich habe ja auch kein Haustier.

 

Ich bin keine Famile

permanenter Link von Befairy am 16.12.2018 20:42

Brotpackungen wären schon Familienpackungen sagte meine Mutter. Das wäre mehr für Familien. Man bräuchte gute und sichere Aufbewahrungsmöglichkeiten. Wenn Ratten da sind ist zu es unhygienisch.
Ich habe kein Zuhause und Familie.
Ernährung ersetzt die Impfung nicht. Bei mir wurde kein vitaminmagel diagnostiziert.
Mutterkuchen ist kein Hundekuchen und der menschliche Kopf kein Fressnapf für Hunde und Ratten. Pfui so ne Drecksau, wertvolle Gehirnzellen könnten dadurch verlorengehen.
Das ist zu gefährlich.
Der Bauchnabel sollte verschlossen sein und nicht aufgemacht werden.
Ist auch zu gefährlich dann.
Habe starke Schmerzen, brauche Morphium.
winterjacken über einen Internetversand werden erst Mitte Januar ausgeliefert. Das ist zu späte, mir ist jetzt kalt. Der Preis für eine Ferienwohnung ist pro Woche und nicht Monat für zwei Personen, weil ich bin nur eine Person.
Ich habe nie etwas gestohlen oder missbraucht und misshandelt, das ist unter meinem niveau soweiso.
Einer der miesen pädophilen Täter, wo auch mich getreten hat, hat nach vorne spitz zulaufende AmiStiefel ist schwarzhaarig und trägt ne VokuhilaFrisur. Der Wäre aus O. eventuell. Der Name ist auch S. vielleicht. Die Möglichkeit besteht, dass er mit der S. verwandt ist. Ich sterbe jetzt dann. Es werden mehrere eventuell sterben: Drei im Übrigen bessere 1,80 Männer, drei Babys, mehrere Hunde und drei Katzen (Katzen und Hunde sind bereits tot) und ich wurden getötet dann. Es wird behauptet, dass die Dame, wo sie Fr. Be... nannten tod wäre. Der Drogenabahängige HIV-Junkie Wäre der Vater von zwei der Babys, der überlebt aber seinen Alkoholiker Freund warscheinlich noch. Es war der tödliche Horror mit ihnen. Der mir nicht persönlich bekannte B. wurde niedergeschlagen, er hat noch versucht den Hilferuf zu schalten, aber sie hatten sein Handy bereits ausgeschaltet.Die haben diese Täter direkt zu sich hereingelassen. Das sind nicht die Hausbesitzer aus R. Polizi hat Angst vor den miesen Tätern. Sie müssen dann ein SEK holen warsheinlich. Die Gesamtsituation ist Brennstoff irgendwie. Die sind gefährlich schon. Behörden helfen nicht.
Vieles wird falsch interpretiert
Gegen Organhandel ist jeder sowieso, das hat noch nie bedeutet, dass Menschen Organe dann geben sollen, sondern immer die Verhaftung der oder des Täters. Niemand sollte je Täteranliegen und Interesen folgen oder nachgeben, der Täter wolle ein klares Nein. täter wollen meist keine Trittbrettfahrer ihnen gegenüber. täter bereuen teilweise ihr Verhalten. Die sind nicht so wie ich. Ich bereue kaum oder nichts,
"Je ne regrette rien" (E. Piaf). Vielleicht wurde ich durch Frankreich beeinflusst.
Zuletzt geändert von Befairy am 16.12.2018 20:53, insgesamt 1-mal geändert.
3617 mal betrachtet | 0 Kommentare

 
 
Werbung
cron