Werbung

Startseite Tagebücher/Blogs Befairys Tagebuch Betreuungsbhörden sollten geschlossen werden

 
In mein kleines Zimmer sollte niemand hinein, weil der Wohnraum ist so zu gering fĂĽr mich. Ich habe ja auch kein Haustier.

 

Betreuungsbhörden sollten geschlossen werden

permanenter Link von Befairy am 23.06.2015 21:57

eine Betreuungsbehörde kam anscheinend unangemeldet mit zehn Männern. Soviele Personen passen in ein Zimmer gar nicht hinein. Ein Hausdurchsuchungsbefehl lag nicht vor., d.h. es handelte sich dann um den strafbaren Hausfriedensbruch eigentlich. Ausserdem ist bei Betreuung keine Hausdurchsuchung vorgesehen.Ein Antrag auf Wohngeld wird immer mehr gefährlich. Sie rücken aus Geizigkeit an dann. Neben sechs Polizisten, d..h. drei Polizeiwagen lud die bequeme Sozialarbeiterin der Behörde noch einen Notar, wie auch Herren der Stadtverwaltung ein. Sie hat bereits um 16.00 Uhr Dienstschluss. Eifrig zeigte sie den Schlawinern das Zimmer und das alles nur wegen ein bisschen Geld. Selbstverständlich wurde dann der Antrag auf Wohngeld abgelehnt.
13799 mal betrachtet | 0 Kommentare

 
 
Werbung
cron