Werbung

Startseite TagebĂĽcher/Blogs Befairys Tagebuch An Hals und Mund sollte niemand ran

 
In mein kleines Zimmer sollte niemand hinein, weil der Wohnraum ist so zu gering fĂĽr mich. Ich habe ja auch kein Haustier.

 

An Hals und Mund sollte niemand ran

permanenter Link von Befairy am 19.01.2019 20:30

Die Allgegenwärtigkeit der Kameras nervt. die haben allerdings auch da den Irrglauben Je häufiger so etwas angesprochen werden würde, desto weniger wäre das dann, stimmt nicht meiner Meinung nach. so manche Kameramänner gehen wahnsinnig na dran, was ich hasse. Gerade der öffentlich-rechtliche Rundfunk wird zu hautnah. Von wegen rechtlich, Gerede hat mit Recht nichts zu tun.
Je öfter das Thema GEZ angesprochen wird, je mehr besteht die Gefahr der höheren Gebühr eigentlich so glaube ich das. Jeder weiss das mit der GEZ-Gebühr soweiso, weil man muss aufpassen Medien können durchaus gefährlich sein oder werden.
Babys sind leise. Die babys werden nachts, wie ich auch sehr gestört
Ich habe keine kinder und bin nicht verheiratet
Ich habe keinen Kopfhörer. Sie sollten nicht dauernd so aufgeregt und ***** über mich das ansprechen, dass ein Kopfhörer nicht kaputt gemacht werden soll, weiss jeder sowieso.
Ich habe keinen doktortitel. Mit so einer faulen nachbarin erhält man nichts, und macht keine Karriere oder sozialen Aufstieg. Ich bin nicht schwul und will keine schwule in meinem Zimmer. Die ist schwul glaube ich, sie klebt auch wahnsinnig an einem Mädchen dran.Die Mädchen haben auch die alten Schwulen Damen auf dem .
Jeder weiss, dass der Körper immer vollständig sein muss und kein Organ fehlen darf. Das würde sich so nicht ändern, wenn das dann geschreiben wird. die haben einen Irfrglauben und geben den an Kinder weiter. Ein Text ersetzt die Impfung nicht. Ich zeige das vielleicht an. Ein Text leistet keine medizinische Hilfe. Sie müssten das mit Nachbarn klären und nicht mit mir, dass sie das lassen und nicht wegen Schreiben und Texten zu mir kommen.
Meine Organe vertragen keinen Sex, Fett und Alkohol. Das liegt an der Lebensweise meiner Meinung nach. Missbrauch und gewalt gegen Babys und Kinder ist keine Tradition. Das ist absurd. Das ist strafbar. die behauptung wäre ja dann oraler Lesbensex wäre tradition. Die S. hat nen Spritztick, sie will ejtzt dann mal ne Todesspritze, damit man sie loswird. auch Kiens wollen mal ne Todesspritze, damit sie für immer einschlafen, die sind schon älter so um 70 und 90 Jahre.
Ein Nabelbruch kann durch zu schweres Tragen entstehen https://www.apotheken-umschau.de/Darm/N ... 15395.html. Die haben schon so einen wahnsinnigen Tick mit dem Bauchnabel. In den bauchnabel darf kein Finger hineingestekct werden. Das tut weh.
Zuletzt geändert von Befairy am 19.01.2019 21:23, insgesamt 14-mal geändert.
225 mal betrachtet | 0 Kommentare

 
 
Werbung