Werbung

Startseite TagebĂĽcher/Blogs Befairys Tagebuch Ăśber Hilfsmittel entscheidet der Arzt

 
In mein kleines Zimmer sollte niemand hinein, weil der Wohnraum ist so zu gering fĂĽr mich. Ich habe ja auch kein Haustier.

 

Ăśber Hilfsmittel entscheidet der Arzt

permanenter Link von Befairy am 14.05.2018 20:48

ein mitsprachrecht Dritter erscheint seltsam irgendwo. die laufen so chefmässig herum und sagen dann so als die und der sollten in die kur oder so, aber die Krankenversicerhung bewilligt keine.
Darm wude zu sehr ausgehöhlt
Krankenhäuser und Ärzte sind wahnsinnig inkompetent. 50% der Bevölkerung ist krank, die können kaum etwas eventuell. Bei Ärzten, Arzthelferinnen besteht das Problem das sie inkompetenter sind als ich.
eine Krankenschwester klaute mir den Partner. Manche konkurrieren noch mit Sterbenden
Aufstossen und Blähungen hasst jeder
Gynäkologie ist nur für Schwangere und ihre Babys. Ich bin unfruchtbar und kann keine Kinder bekommen. Auf der Gynäkologie besteht jetzt diesmal die gefahr, dass welche dort dann den Spraymissbrauch betreiben.
Erhalte kein Pflegegeld und Krankengeld, Pflegedienste sind nicht seriös.
Nachbar/innen sind wahnsinnige Schmarotzer.
SchlĂĽsseldienste sind teuer und gibts hier in der Region auch nicht so, ausserdem habe ich keine telefon. In diesem Stadteil gibts keines, also keine Telefon zelle mehr. Am Bahnhof in einem anderen auch keines mehr.
Um Bindegewebe zu stärken muss man Sport machen knnen, das ist schon auch ein Problem, weil wenn etwas gebrochen ist, ist das schwierig.
https://www.dr-gumpert.de/html/bindegew ... erken.html
Zuletzt geändert von Befairy am 14.05.2018 20:59, insgesamt 1-mal geändert.
4681 mal betrachtet | 0 Kommentare

 
 
Werbung
cron